DKMS-Registrierungsaktion

"Was einer nicht schafft, das schaffen viele!"

1.000 Spender für die Region

Alle 15 Minuten erkrankt ein Mensch an Blutkrebs, dem mit einer Stammzelltransplantation geholfen werden kann – vorausgesetzt, es findet sich ein passender Spender. Das wollen wir von der VR Bank Stiftung ändern!

Durch unsere gemeinsame Registrierungsaktion am 18.05. konnten 590 neue potentielle Spender gefunden werden. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Ihre Unterstützung hilft dabei, dass noch mehr Patienten den passenden Stammzellspender finden und so eine neue Lebenschance erhalten!

Die VR Bank Stiftung übernimmt die Kosten und unterstützt so zusammen mit Ihrer Hilfe den Kampf gegen Blutkrebs.

NEU: DKMS-Firmenaktion

Die VR Bank Stiftung bietet Firmen in der Region eine eigene DKMS-Registrierungsaktion.

Hierzu kommen geschulte Bankmitarbeiter in den Betriebe und führen vor Ort die Stäbchenproben durch. Mitgemacht haben bisher Kässbohrer Geländefahrzeug AG in Laupheim, Erwin Halder KG in Bronnen und Robert Aebi GmbH in Achstetten.

Falls Sie Interesse an einer DKMS-Firmenaktion haben, wenden Sie sich bitte direkt an Marion Fakler.

Teilnahmebedingungen*

In die DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) können alle Menschen aufgenommen werden, die

  • zwischen 17 und 55 Jahre alt sind in guter körperlicher Verfassung sind
  • und keine chronischen Krankheiten haben
  • derzeit in Deutschland leben und ihren Wohnsitz voraussichtlich noch mindestens weitere 18 Monate in Deutschland haben werden.

*Ausschlussgründe finden Sie auf der Webseite www.dkms.de

Ablauf

Die Registrierung erfolgt in zwei Schritten:

1. Datenerfassung:

  • Fragen abklären
  • Ausfüllen der Einverständniserklärung
  • Abstrich der Wangenschleimhaut

2. Endkontrolle:

  • Abgabe der Einverständniserklärung und der Watteträger
  • Vorläufiger Spenderausweis