Garten³: 20 Hochbeete für Kindergärten / -tagesstätte in der Region

Hoch, höher, Hochbeet - Kleiner Garten soll bei Kindern Bewusstsein für gesunde Lebensmittel schaffen

In enger Zusammenarbeit mit den Ministerien „Kultus, Jugend und Sport“ und „Ländlichen Raum und Verbraucherschutz“, sowie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, wurde das Projekt Garten3 aufgelegt.

Die VR Bank Stiftung verlost unter allen interessierten Kindergärten /-tagesstätte in der Region 20 Bausätze für je ein Hochbeet im Format 120 x 80 x 60 cm, komplett bestückt mit Blumenerde und verschiedenen Sämereien.

Ein Hochbeet eröffnet den Kindern die Gelegenheit, praktische Kenntnisse über Pflanzen und deren Pflege kennenzulernen. Ferner können sie über einen längeren Zeitraum Einblicke in die Keim- und Wachstumsbedingungen verfolgen. Ziel ist es, Kinder frühzeitig ein Bewusstsein für gesunde Ernährung und regionale Produkte zu fördern. Bei den praktischen Beschäftigung mit einem Hochbeet können die Kids mit allen Sinnen Lebensmittel wahrnehmen und sie beim Wachsen und Gedeihen beobachten. Auch für die soziale Entwicklung der Kinder kann ein Hochbeet sehr hilfreich sein: Lernt man doch dabei Verantwortung und Rücksicht zu übernehmen.

Bewerben Sie sich mit Ihrem Kindergarten /-tagesstätte bis zum 08. November 2020. Unter allen Bewerbungen verlosen wir in der KW 46 die Hochbeet-Sets. Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2021.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Teilnahmebedingungen

Geltung
  • Diese Teilnahmebedingungen bilden die ausschließliche Vertragsgrundlage zwischen der VR Bank Stiftung und den Teilnehmern der Verlosung von 20 Hochbeeten.
  • Durch das Ausfüllen des Antrags erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen als rechtsverbindlich an.
Gegenstand
  • In der KW 46 verlost die VR Bank Stiftung 20 Hochbeet-Sets. Teilnehmen können alle Kindergärten, die ihren Sitz im Geschäftsgebiet der Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG haben und das Teilnahmeformular online unter www.vr-li.de/hochbeet ausfüllen. Die Gewinne können von den Abbildungen abweichen. Modelländerungen vorbehalten.
  • Eine Teilnahme an diesem Spiel und auch die Gewinnchancen sind unabhängig von einer Beratung bzw. Bestellung der im Gewinnspiel eventuell genannten Produkte und Leistungen. Die Gewinner werden unter den bis zum Teilnahmeschluss fristgerecht eingegangenen Anträge ausgelost. Die Gewinner werden unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgelost.
  • Eine Barauszahlung von Sachgewinnen, Änderungen sowie der Umtausch oder eine Übertragung der Gewinne finden nicht statt. Seinen Gewinn erhält der Teilnehmer direkt von der VR Bank Stiftung.
  • Die VR Bank Stiftung behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angaben von Gründen abzubrechen oder zu beenden.
Teilnahmeberechtigung
  • Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert lediglich das Ausfüllen des Teilnahmeformulars. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme besteht nicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen sind die Mitglieder der VR Bank Stiftung.
  • Dieses Gewinnspiel richtet sich ausschließlich an Kindergärten / Kindertagesstätte aus der Region.
Registrierung, Datenschutz
  • Die VR Bank Stifung versichert, dass die erhobenen Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden.
  • Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer, wie Name, Vorname, E-Mail Adresse werden einzig zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet. Für die Zusendung der Preise im Fall eines Gewinnes werden ferner die Anschriften der Gewinner gespeichert.
  • Die personenbezogenen Daten werden an Dritte nicht weitergegeben. Jeder Teilnehmer hat jederzeit ein Recht auf Auskunft seiner gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten. Hierzu genügt eine E-Mail an stiftung@vr-li.de. Das Löschen oder Sperren der Daten hat allerdings zur Folge, dass eine Teilnahme am Gewinnspiel nicht mehr möglich ist.
Haftung
  • Die VR Bank Stiftung übernimmt keine Haftung für eventuelle Mängel der jeweiligen Gewinne.
  • Die VR Bank Stiftung haftet nur für Schäden, welche von der VR Bank Stiftung oder einem seiner Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Bei der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden (sog. Kardinalspflichten), ist die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Diese vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder bei einer Haftung aufgrund Produkthaftungsgesetzes.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.