Auszeichnungs-Triple

Dreimal die Bestnote „Sehr gut“

Wir haben von den unabhängigen Bankentestern des Internationalen Instituts für Bankentests die bemerkenswerte Gesamtnote „Sehr gut“ erhalten. Die Auszeichnung der Zeitung „Die Welt“ gab es gleich dreimal in allen wichtigen Bereichen der Kundenbetreuung:

Beste Beratung bei Privatkunden

Es geht zunächst um die Freundlichkeit und Atmosphäre im Beratungsgespräch, dann darum, ob der Bankberater in den entscheidenden Punkten die richtige Analyse vornimmt. Nicht nur die Wünsche des Kunden sind dabei zu berücksichtigen, sondern auch seine persönliche Situation. Pläne, Ziele, Vorhaben, Einkommenssituation, Ausgaben und das zur Verfügung stehende Geld für Wünsche – insbesondere für die Finanzierungen.

Beste Beratung bei Baufinanzierungen

Bei der Baufinanzierung ist der effektive Zinssatz nur ein wichtiges Kriterium. Entscheidend ist, ob nach Ablauf der Zinsfestschreibung eine Anschlusssicherheit bei der Finanzierung geboten wird (z. B. Bausparvertrag oder Finanzierungskombination). Wichtig ist zudem eine gesamtheitliche Beratung, die zum Kunden passt. Dazu müssen die richtigen Fragen gestellt werden: Nutzt der Kunde alle Vorteile, wie zum Beispiel staatliche Förderungen, Prämien, Zulagen? Hat er günstige und passende Kredite und Versicherungen.? Sind seine Ersparnisse richtig angelegt, und wie sieht es mit der Zukunftsplanung der Familie bzw. des Kunden aus?

Beste Beratung für Firmenkunden

Bei der Firmenkundenberatung ist der Test noch umfangreicher. Die Firmenkundenberater müssen die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens, der Region und der Branche genau analysieren und insbesondere auf Vorteile und Risiken von Investitionen aufmerksam machen.
Erst dann sollte der Berater Empfehlungen geben – auch konkrete Produktangebote, wenn finanziell etwas zu verbessern ist, sowohl beim Sparen als auch beim Finanzieren.
Die Aussagen des Beraters müssen verständlich und nachvollziehbar sein: Kann der Kunde bei den ausgehändigten Produktunterlagen und Informationen alles auf einen Blick erkennen? Entsprechen diese den gesetzlichen Anforderungen? Werden Aussagen zur Sicherheit der Geldanlage gemacht? Passen die Preise für die Finanzierungen im Vergleich zum Wettbewerb und bleiben keine Fragen mehr offen, die beantwortet werden müssen?