Immobilien der Gemeinde Mietingen

Der Ortsteil Mietingen hat aktuell 2.006 Einwohner und eine Fläche von 13,85 km² und liegt an der Rottum.

Mietingen ist der Sitz der Gemeindeverwaltung und weist eine gute Infrastruktur auf. In Mietingen ist ein dreigruppiger Kindergarten in Trägerschaft der Kirchengemeinde vorhanden. Hier wurde im Jahr 2013 die Ganztagsbetreuung mit Mittagessen eingeführt. Eine Erweiterung ist in Planung, so dass bald auch hier eine Krippengruppe angeboten werden kann.

Die aufwendig umgebaute, erweiterte und sanierte Grund- und Werkrealschule Mietingen-Schwendi wird in Kooperation mit der Gemeinde Schwendi geführt. Sie setzt auf Qualität und soziales Miteinander – und punktet dabei bei den Ausbildungsbetrieben und Eltern.

Die Ortsmitte soll in den nächsten Jahren im Rahmen des Landessanierungsprogramms aufgewertet werden. Es geht um die Gestaltung der Dorfmitte mit neuem Rathaus und seniorengerechten Wohnungen.   
 
Die Kirche St. Laurentius wurde 1729 neu gebaut, wobei sie schon wesentlich länger besteht. Das Dorfchronikteam hat eine Rechnungsakte gefunden, nach der die Kirche bereits in den Jahren 1664 – 1667 nach Zerstörungen im 30jährigen Krieg instandgesetzt wurde. Sie ist barock und besitzt ein Deckengemälde von H. Siebenrock aus dem Jahr 1907. Wenn Sie geschichtlich interessiert sind, können Sie die Dorfchronik Mietingen bei der Gemeindeverwaltung kaufen.

Das kirchliche Gemeindehaus Don-Bosco wird für Veranstaltungen, Feiern und Feste genutzt. Der Freizeitwert mit Mehrzweckhalle, Skaterplatz, Sportgelände und Allwetterplatz, einigen Spielplätzen, guten Wegen und der intakten Natur ist enorm!

In Mietingen sind verschiedenste sportliche und musische Vereine, aber auch der Gartenbauverein, Kolping oder der Modellsportverein vorhanden. Der Seniorenkreis Mietingen ist ein offener 2-wöchiger Treff, der älteren Menschen teils Programm oder einfach ein gutes Beisammensein bietet.
Entnommen von der Homepage der Gemeinde Mietingen.