Gemeinde Erolzheim

Mit rund 3.200 Einwohner eine Gemeinde mit hoher Lebens- und Wohnqualität.

Einige wichtige Daten in Kurzform:

  • Im Regionalplan Donau-Iller aufgrund der vorhandenen Infrastruktureinrichtungen als Unterzentrum ausgewiesen.
  • Optimale Verkehrsanbindung zur A 7 (Hamburg-Füssen).
  • Günstige Wohnbauflächen, Gewerbe- und Industrieflächen.
  • Intakte Landschaft mit zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten - individuell und in den Vereinen.

Die lebendige und aufgeschlossene Gemeinde kann auf eine über 970-jährige Geschichte zurückblicken. Noch heute zutreffend ist ihre Beschreibung in der im Jahre 1862 gedruckten "Geschichte des Illertals" in der aufgeführt ist: "Da, wo das Illertal am breitesten, am fruchtbarsten und schönsten ist, liegt der sehr alte Ort Erolzheim, in neuester Zeit Marktflecken, freundlich an der sanft ansteigenden Anhöhe. Schloss und Kirche liegen auf dem nahen, etwas höher stehenden Hügel und ein angenehmer, leicht zu besteigender Fußpfad führt auf den herrlichen Kapellenberg, wo in alter grauer Zeit die Burg der Edlen von Erolzheim des Berges Spitze krönte."
Entnommen von der Homepage der Gemeinde Erolzheim.